Druckansicht

Suche

 
Förderung

 

 


NABU Naturschutzzentrum Federsee
> Naturerlebnispfad Wackelwald > Detailansicht Wackelwald

  Übersichtskarte zum Wackelwald
weitere Informationen zum Wackelwald

Übersichtskarte Wackelwald
Übersichtskarte Wackelwald

 Naturerlebnis-Stationen
Lebensgemeinschaft Wald
Warum wackelt der Wald?
Tasten statt Sehen
Aussichtsplattform: Streuwiese
Aussichtsturm:
Säugetiere im Federseemoor

Höre, sehe, schweige
Baumtelefon
Amphibienteich


mehr Infos über den Wackelwald

Der Wackelwald liegt in unmittelbarer Nähe des Kurparks von Bad Buchau. Früher befand sich hier ein Eisweiher. In ihm wurde im Winter Eis zur Kühlung des Bierkellers einer Brauerei gewonnen. Durch Aufforstung entstand später ein Fichtenwald.

Heute wird der Wackelwald nicht mehr forstwirtschaftlich genutzt. Er entwickelt sich natürlich weiter zum naturnahen Moorwald. Hier können Sie eine außergewöhnliche Arten- und Strukturvielfalt beobachten. Typische Gehölze sind Moorbirke und Kiefer, Fichte, Eberesche, Faulbaum und sowie verschiedene Weidenarten.

Die Bäume stehen auf Moorboden, entstanden aus der Verlandung des eiszeitlichen Federsees. Deshalb können Sie hier ein außergewöhnliches Phänomen erleben: Bei jedem Schritt federt der weiche Boden. Lassen Sie sich überraschen!

Zurück zu Naturerlebnis Wackelwald (Seite 1)
 

  NABU-Naturschutzzentrum Federsee
Federseeweg 6
88422 Bad Buchau
Tel: 0 75 82 / 15 66
Fax: 0 75 82 / 17 78
eMail:
Träger des Naturschutzzentrums
Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)
Landesverband Baden-Württemberg
 

 

 

 
Aktuell
Naturerlebnis
Federseemoor
LIFE+-Projekt
Helfen
Jobs
Über uns
Newsletter
Startseite