Bilder (von li. nach re.): Andreas Zeitler, Jost Einstein, Jost Einstein

Federseenatur

Geadelt durch internationale Prädikate

Das Federseemoor liegt inmitten der eiszeitlich entstandenen Hügellandschaft Oberschwabens. Es ist ein Naturreservat ersten Ranges und mit 33 km² das größte Moor Südwestdeutschlands.

 

Das Ried ist Heimat für eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Manche Arten haben hier ihren bedeutendsten Lebensraum in Baden-Württemberg, einige sogar ihr einziges Vorkommen in Südwestdeutschland. Andere Arten, wie die Kornweihe, kommen von weit her, um hier zu überwintern. 

 

Wegen seiner Bedeutung insbesondere für die Vogelwelt trägt das Federseemoor internationale Prädikate.
Es ist Teil des europaweiten Schutzgebietsnetzes "Natura 2000" (FFH- und Vogelschutzgebiet) und Europa-Vogelreservat.                     

 

Hier können Sie sich über die interessante eiszeitliche Entstehungsgeschichte, das Arteninventar und die verschiedenen Lebensräume informieren.

Karte Federseemoor
Karte Federseeried (Bild: Jost Einstein)